x

Rollendruck

Höchste Druckqualität für Rollenanwendungen

Bei der UV-Härtung wird ultraviolettes Licht eingesetzt, um Druckfarben und Beschichtungen auf großflächigen Substraten wie flexiblen Verpackungen, Etiketten und Textilien sofort auszuhärten. Vor allem die LED-UV-Härtung hat an Bedeutung gewonnen. LED-UV bietet mehrere Vorteile gegenüber herkömmlichen Quecksilberdampflampen. LED-UV ist energieeffizient, gibt weniger Wärme ab und hat eine längere Lebensdauer, was die Wartungskosten reduziert. Außerdem ist LED-UV umweltfreundlich, da es keine Ozonemissionen erzeugt und kein gefährliches Quecksilber enthält. Diese Innovation ermöglicht höhere Produktionsgeschwindigkeiten, eine bessere Druckqualität und eine verbesserte Substratkompatibilität. Daher wird der Rollendruck mit LED-UV-Härtung zunehmend wegen seiner Effizienz und Nachhaltigkeit gewählt.

Unser Produktportfolio für Web-Anwendungen

  • BLK - Wassergekühltes UV-System für die Industrie
  • EXIcure - Excimer-Technologie für industrielle Anwendungen
  • modulux turbo - Für eine Vielzahl an Anwendungen
  • UV Analyzer - App-basiertes UV-Strahlen-Messgerät

Unsere USP´s

  1. Maßgeschneiderte Lösungen zur Integration in bestehende Druckmaschinenarchitektur für eine effizientere Produktion.
  2. Einzigartige In-House-Fertigung aller Kernkomponenten am IST-Hauptsitz: Lampenfertigung, Vorschaltgeräte, Reflektortechnologien und UV-Entwicklung an einem Ort für unübertroffene Kohärenz und Synergie.
  3. Branchenführende Effizienz und Härtungsleistung durch abgestimmte Entwicklung von Vorschaltgeräten, Lampen und Peripherie, insbesondere für anspruchsvolle Bereiche wie Life Science und Food, wo GMP-konforme Prozesse und höchste Härtungseffizienz entscheidend sind.

Akzidenzdruck

Kommerzieller Druck bezieht sich auf den Prozess des Druckens von Werbematerialien wie Broschüren, Flyern und Katalogen für geschäftliche Zwecke. UV-Trocknung ist ideal für kommerziellen Druck, da sie eine schnelle Aushärtung der Druckfarbe ermöglicht, was zu einer verbesserten Druckqualität und verkürzten Produktionszeiten führt. Die Technik der UV-Härtung eignet sich besonders gut für mehrfarbigen Nass-in-Nass-Druck, da sie eine präzise und schnelle Aushärtung ermöglicht, ohne dass die Farben verschmieren oder verwischen. Zudem bietet die UV-Härtung Flexibilität bei der Wahl der Aushärtungsquelle, sei es eine klassische UV-Lampe, eine LED-UV oder eine Hybrid-Lösung, die jeweils ihre eigenen Vorteile hinsichtlich Effizienz und Energieverbrauch bieten.

  • UV-Härtung geeignet für mehrfarbigen Nass-in-Nass-Druck
  • Klassische UV-Lampe oder LED-UV oder Hybrid-Lösung möglich

Zeitungsdruck

Zeitungsdruck ist ein spezialisierter Druckprozess, der für die Massenproduktion von Zeitungen verwendet wird, wobei schnelle Druckgeschwindigkeiten und kosteneffiziente Produktion im Vordergrund stehen. In Kombination mit UV Druck können in Coldsetmaschinen gestrichene Papiere verwendet werden, wodurch Zeitungsdrucker auch Akzidenzien herstellen können.

  • UV-Härtung geeignet für Hoch-Geschwindigkeit sowohl mit klassischer UV-Lampe als auch mit UV-LED
  • Anzahl der Lampen-Aggregate / LED-Aggregate in Abhängigkeit von Produktions-Geschwindigkeit
  • Installation auf einfach- und doppelt-breiten Web-Offset-Drucktürmen möglich
  • Installation auf 8er-Türmen und Satelliten-Druckeinheiten
  • Härtung von Bahn-Vorderseite und Bahn-Rückseite
  • Nass-in-Nass-Druck ohne Zwischentrocknung – Härtung nach letzter Druckstelle
  • Produktions-Geschwindigkeiten in Abhängigkeit von Druckmaschine bis ca. 840 m/min

Artikel "Neue Chancen für Coldset" im Deutschen Drucker

Zum artikel

Heatset

Heatset-Druck ist ein Verfahren, bei dem die Druckfarbe mittels Hitze getrocknet wird, um schnellere Trocknungszeiten und eine bessere Haftung auf glatten Oberflächen wie Hochglanzpapier zu ermöglichen. In der Heatset-Druckindustrie ist UV-Trocknung als Substitution für die herkömmliche Gastrocknung besonders nützlich, da sie Emissionen vermindert und die Druckqualität erhöht.

  • UV-Härtung geeignet für Hoch-Geschwindigkeit, sowohl mit klassischer UV-Lampe als auch mit LED-UV als Alternative zum Hesatset-Trockner
  • Anzahl der Lampen-/LED-Aggregate in Abhängigkeit der Produktions-Geschwindigkeit
  • Bahn-Oberseite und -Unterseite werden fast zeitgleich gehärtet
  • Nass-in-Nass-Druck ohne Zwischentrocknung – Härtung nach der letzten Druckstelle
  • Produktions-Geschwindigkeiten in Abhängigkeit der Druckmaschine bis ca. 1000 m/min

Flüssigverpackungen

Flüssigverpackungen beziehen sich auf Verpackungen, die speziell für die Lagerung und den Transport von Flüssigkeiten wie Getränken, Saucen oder Reinigungsmitteln konzipiert sind. UV-Trocknung ist eine ideale Technologie für Flüssigverpackungen, da sie eine sofortige Aushärtung der Druckfarbe ermöglicht und somit die Produktionszeit verkürzt, was für die schnelle Verarbeitung von Rolle auf Rolle von großen Mengen an Verpackungen entscheidend ist.

  • UV-Härtung mit klassischer UV-Lampe für höchste Produktsicherheit, auch bei hohen Geschwindigkeiten, durch separate Härtung jeder einzelnen Druckfarbe
  • Flexodruck und Offsetdruck möglich
  • Einbau über Kühlwalze oder mit Gegenblende
  • Produktions-Geschwindigkeiten in Abhängigkeit der Druckmaschine bis ca. 450 m/min

Flexible Verpackung

Flexible Verpackungen sind Verpackungsmaterialien, die aus leicht verformbaren Materialien wie Kunststofffolien, Aluminiumfolien oder Papier bestehen und häufig für Lebensmittel, Getränke und andere Konsumgüter verwendet werden. UV-Trocknung eignet sich hervorragend für flexible Verpackungen, da sie eine sofortige Trocknung der Druckfarbe auf verschiedenen Materialien wie Kunststofffolien ermöglicht, was zu einer erhöhten Produktivität und gesteigerter Qualität führt.

  • UV-Härtung mit klassischer UV-Lampe für höchste Produktsicherheit, auch bei hohen Geschwindigkeiten
  • Härtung unter atmosphärischen oder sauerstoffreduzierten (Inertisierung mittels Stickstoffs) Bedingungen
  • Einbau über Kühlwalze bei wärmeempfindlichen Substraten

Tiefdruck

UV-Härtungssysteme für industrielle Anwendungen und Converting

Tiefdruck ist ein Druckverfahren, bei dem die Farbe aus den vertieften Bereichen einer Druckplatte auf das Papier übertragen wird, wodurch eine hohe Druckqualität und Farbintensität erzielt wird. UV Druck oder UV Lackierung ist hier eine ideale Ergänzung zur Schaffung haptischer und optischer Effekte.

  • UV-Härtungs-System mit klassischer UV-Lampe entwickelt speziell für Lackveredelungen im Tiefdruck
  • Atmosphärische und sauerstoffreduzierte LCC Härtungssystem (Stickstoff inertisiert) für höchste Produktsicherheit in Bezug auf Migration, Gerüche etc.
  • UV-Härtung mit klassischer UV-Lampe für höchste Produktsicherheit, auch bei hohen Geschwindigkeiten
  • Einbau der Lampen-Aggregate auf Gegenblende (Faltschachtel) oder über Kühlwalze (flexible Verpackungen)

Dekordruck

UV-Härtungssysteme für industrielle Anwendungen und Converting

Dekordruck bezieht sich auf den Prozess des Druckens von Dekoroberflächen auf Folie oder Papier um ästhetische Effekte zu erzielen. Aufgrund der erzielbaren Farbumfänge sowie der chemischen und physikalischen Resistenz von UV Formulierungen ist der UV Druck hierfür ein ideales Verfahren.

  • UV-Härtung-System zur Vorgelierung – Mattierung und Endhärtung von Beschichtungen auf Dekor-Folie
  • Vorgelierung mittels LED-UV oder UV-Lampe (UV-Lampe mit Servo-Shutter für Regelung der UV-Dosis auf nahezu 0 mJ/cm²)
  • Mattierung mittels Excimer-Technologie
  • Endhärtung des mattierten Films unter sauerstoff-reduzierten Bedingungen mit UV-Lampe
  • Überbreite Excimer-Anwendungen bis zu 4 m können realisiert werden

Specials

"Specials" ist ein Begriff, der im Druckwesen verwendet wird, um auf spezielle oder individuelle Druckaufträge zu verweisen, die außerhalb der Standardprodukte und -verfahren liegen.

  • Klebervernetzung (Hotmelt)

Sicherheitsdruck

Der Sicherheitsdruck basiert auf den maßgeblichen Faktoren komplexer Prozess, besondere Materialmischung von Papier, Farben und Folien sowie Design. Hierfür ist eine Vielzahl an verschiedensten UV-Druck- und Veredelungstechnologien notwendig. Die Sicherheitsmerkmale und ein Großteil des notwendigen Know-hows zum Druck der Banknoten unterliegen der Geheimhaltung.

  • Anwendungsspezifische Anwendungen können realisiert werden
  • Breites Anwendungs- und Produktspektrum
  • Kundenspezifische Anlagenlösung

Kontaktieren Sie uns für maßgeschneiderte UV-Technologie-Lösungen für Ihre Web-Anwendung.

Meine langjährige Expertise als Konstrukteur und tiefes Verständnis für komplexe UV-Anwendungen, führt zu meiner Leidenschaft, durch die richtige Kombination geeigneter Technologien und sachgerechter Auslegung die Effizienz jeder Anwendung zu maximieren.
Jürgen Merz
Vertrieb Web, IST METZ