x

Weitere Druckmuster

Haribo

Mit dem Druckauftrag für Haribo auf der Heidelberg Speedmaster CX 104 zeigten wir, wie vielseitig ein Druckverfahren sein kann. Wir präsentierten einen mehrfarbigen, hochveredelten Verpackungsdruck mit beeindruckenden Lackeffekten sowie einen klassischen 4c-Akzidenzdruck, der mit modernster LED-UV-Technologie zur sofortigen Weiterverarbeitung gehärtet wird. Im Mittelpunkt der Vorführungen stand der Druckauftrag für die deutsche Marke Haribo, für den die LED-UV-Farbe Saphira eingesetzt wurde.

Getränkekühler

Der wasserfeste Kühler demonstriert, dass durch das intelligente Zusammenspiel aus Konstruktion, Bedruckstoff und Lacken wasserfeste Faltschachtel-Verpackungen hergestellt werden können, völlig ohne den Einsatz von Plastik, Kunststoffbeschichtungen oder Folien. 

Darüber hinaus zeigt der intelligente Einsatz von Effektlacken auch eine haptische und optische Aufwertung einer funktionalen Verpackung.

Mehr erfahren

Etiketten

Auch bei Etikettendruck kommt die IST-UV-Technologie zum Einsatz, wie zum Beispiel bei den Etiketten der Käserebellen für ihren Bergblumen Rebell. 

Dabei wurde im ersten Werk der Druckmaschine Deckweiß aufgetragen, welches mit Hilfe eines Zwischentrockners getrocknet wurde. Zusätzlich werden die Etiketten im Lackwerk inlinegestanzt. 

Mehr erfahren

Safety Card der Lufthansa AG

Ein Produkt welches wahrscheinlich jeder von uns schon einmal in der Hand gehalten hat: Safety bzw. Instruction Cards in Flugzeugen auf dem Weg in den Urlaub. Auch diese Safety Card der Lufthansa AG wurde mit Hilfe von IST-UV Technologie gedruckt. 

Dabei werden die Cards auf einer Heidelberger Speedmaster CX 102 mit 5 Farben sowie UV-Laufwerk im UV-Offset gedruckt. Dabei erfolgt der Druck 4/4-farbig (Euroskala) sowie eines UV-Lackes semimatt vollflächig. Gedruckt wird auf Polypropylen in Weiß, mit einer Dicke von 0,3mm.

Mehr erfahren

Sektcooler “Benz”

Eine multifunktionale Verpackung, welche nebenbei noch voll recyclefähig ist. Die Umverpackung dient neben der Präsentation der Flasche am POS oder am Tisch des Kunden auch als integriertes Cooling-System, welches mit Eis befüllt werden kann und erfüllt damit einen doppelten Nutzen. 

Produziert wurde der veredelte Karton sowie der Coolereinsatz im UV-Offset. Der recyclefähige und kompostierbare Barrierekarton wurde zusätzlich mit einem speziellen wasserfesten Barrierelack überlackiert. Für die Außenseite wurde nach dem Farbdruck und partiell aufgetragenem Mattlack sowie mit Soft-Touch-Effektlack noch hochglänzender Siebdruck mittels UV partiell überdruckt.

Mehr erfahren

 

VDMB I Jahresbericht 2020

Ein Jahresbericht der seinesgleichen sucht: 
Auf den beiden Titelblättern kam eine silberne holografische Heißfolienprägung zum Einsatz. Im schwarzen Teil wurde auf zwei Seiten mit Spiegelfolie cellophaniertes Papier mit Deckweiß und Schwarz bedruckt. So entsteht ein schwarz-metallic Effekt mit silbernem Text. Als Höhepunkt erwartet den Leser in der Mitte des Magazins ein Pop-Up Schwan, der sich auf zwei Seiten mit bedruckter Spiegelfolie im Wasser spiegelt. 

Der Druck wurde mit LED UV-Offset verwirklicht. Damit konnte Deckweiß verwendet und problemlos Silberfolie bedruckt werden. Bei farbigem bzw. schwarzem Papier kamen bis zu sechs Schichten Deckweiß zum Einsatz. 

MEHR ERFAHREN

STARKMACHER - VDMB Jahresmagazin 2023

Das aufwendig produzierte Wendeheft mit offener zweifarbiger Fadenbindung überzeugt mit mit feinen Gmund-Papieren und anspruchsvollen Drucktechniken. Die Portraits der Starkmacherinnen und Starkmacher wurden zunächst schwarz gedruckt, bevor Sie durchsichtig cellophaniert und anschließend noch einmal mit silberner Farbe überdruckt wurden – so entsteht ein beeindruckender 3D-Effekt. Veredelt wurde das Magazin mit Blindprägung auf dem Cover, mehreren Effektstanzungen, einem einzigartigen zweifarbigen Farbschnitt und einem aufwendig konstruierten Funktionsrätsel in der Heftmitte. 

Mehr erfahren

Notizbuch

Als Design soll bewusst und in Anlehnung an das Sample-Box-Projekt ein edles Schwarz mit Corporate-Design-
Elementen des Unternehmens und der markanten und etablierten Weltkarte gewählt werden. Diese Weltkarte sowie die Headline des Buches sollen im Heißtransferverfahren in Silber mit einer ALUFIN® MSU der Firma KURZ direkt nach der Druckproduktion umgesetzt werden. Erst danach soll zum Schutz und als haptischer Effekt ein kratzfestes Mattlaminat (TroPROTECT-X der TroFilms GmbH) im Nasstransfer und unter Einsatz des SENOBOND®-WB-FP FOLIENKASCHIERKLEBER 90L 1000 über den kompletten Druckbogen appliziert werden. Das hierdurch stark mattierte Silber der ALUFIN® soll dann mittels Siebdruck und unter Einsatz des SENOSCREEN®-UV-GLANZLACK KATIONISCH 82S 4210 überlackiert und somit wieder auf hohen Glanz eingestellt werden. Weiterhin werden noch weitere CD-Elemente für einen homogenen Matt-/Glanz-Effekt sowie die QR-Codes zur besseren Lesbarkeit für die Kameras der Smartphones mit diesem Lack partiell überlackiert. Als zusätzlicher Effekt wird dann noch der SENOSCREEN®-UV-RELIEF-GLANZLACK 82S 7220 eingesetzt, um das WEILBURGER-Logo auf dem Frontcover sowohl optisch als auch haptisch in den Vordergrund
zu bringen.

Mehr erfahren

UV-Systeme für Vielzahl an Holzanwendungen

Holzmuster

Muster Natur
Dieses Muster zeigt einen Eiche-Mehrschichtparkett in der Farbe Natur geölt. Dabei besitzt das Muster eine ungebürstete Struktur.

Muster Walnuss 
Dieses Muster zeigt einen Eiche-Mehrschichtparkett in der Farbe Nussbaum. Dabei besitzt das Muster eine gebürstete Struktur. 

Mehr erfahren

Musterkoffer

Zur Präsentation des umfangreichen Produktkatalogs der WEILBURGER Graphics GmbH wird ein Musterkoffer samt Inlay im Wellpappendirektdruck produziert, der 24 veredelte Faltschachteln (Offset) und einen ebenfalls neu aufgelegten, 64-seitigen Siebdruckfächer aufnehmen kann. Dieses Tutorial beschreibt die Produktion des Koffers und des Inlays im Wellpappendirektdruck. Zu den 24 Faltschachteln sind 24 Kurztutorials separat erhältlich. Die technischen Angaben zu den einzelnen Effekten des Siebdruckfächers sind auf den jeweiligen Rückseiten im Fächer selbst nachzulesen.

Mehr erfahren

SK-Weinetikett mit Relieflackeffekt

Um die Einsatzmöglichkeiten des SENOSCREEN®-UV-RELIEF-GLANZLACK FÜR NATURPAPIER 82R 3811 im Zusammenspiel mit ungestrichenen Selbstklebe-Etikettensubstraten und einer metallisierten Heißtransferapplikation
im Schmalbahn-Offsetdruck aufzuzeigen, wird gemeinsam mit CCL im Werk Trittenheim ein SK-Weinetikett produziert.

Ziel dieser Musterproduktion ist es, einen starken optischen sowie haptischen Kontrast durch das gezielte Zusammenspiel aus der natürlichen Substratoberfläche, der Heißprägung und dem haptischen Relieflack zu erzeugen.

MEHR ERFAHREN

SK-Weinetikett mit Sandstruktur

Um die Einsatzmöglichkeiten des SENOSCREEN®-UV-RELIEF-EFFEKTLACK STRUKTUR SAND 22R 7810 im Zusammenspiel mit glanzgestrichenen Selbstklebe-Etikettensubstraten und einer metallisierten Heißtransferapplikation
im Schmalbahn-Offsetdruck aufzuzeigen, wird gemeinsam mit CCL im Werk Trittenheim ein SK-Weinetikett produziert.

Ziel dieser Musterproduktion ist es, einen starken optischen sowie haptischen Kontrast durch das gezielte Zusammenspiel aus UV-Glanzlack, der Heißprägung und dem haptischen Sand-Strukturlack zu erzeugen.

MEHR ERFAHREN